Tänzerinnen des Staatsballetts Berlin beim Special-Guest-Event von ICCompanys


„Kleider müssen berühren um Mode zu werden.“ Unter diesem Motto präsentierte das dänische Unternehmen ICCompanys am Donnerstag seine Marken bei einer Veranstaltung für geladene Gäste und holte sich hierfür junge Künstlerinnen mit berührenden und begeisternden Arbeiten ins Boot.

In einer Stadtvilla im Herzen von Berlin wurde Kunden, Presse und weiteren auserwählten Gästen in Wohnzimmeratmosphäre ein Abend voller Sinneseindrücke geboten. Bei kulinarischen Genüssen konnten die Gäste durch die Villa „Luftraum“ flanieren, in der jedes Zimmer eine Marke präsentierte.

Eingebettet in die Performances von unseren Tänzerinnen Xenia Wiest und Weronika Frodyma, zwei Jazz-Tänzerinnen, zwei Schauspielerinnen und einem DJ wurden Highlights aus den aktuellen Kollektionen gezeigt.
Xenia Wiest, Tänzerin des Staatsballetts Berlin, choreographierte eigens für die Veranstaltung ein kurzes Tanzstück.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s