A LA JOUR FIXE und Champagnerlounge


Am gestrigen Dienstag luden das Staatsballett Berlin und das Champagnerhaus Krug unter der Leitung des Hotels Brandenburger Hof zu einer exklusiven Veranstaltung in das Intendanzgebäude Unter den Linden.

Im Ballettsaal wurde eine Champagnerlounge errichtet, in der sich die Gäste begegnen konnten und einem ‚A LA JOUR FIXE‘ lauschten. Angelehnt an die Veranstaltungsreihe JOUR FIXE des Staatsballetts Berlin, führte Frau Dr. Christiane Theobald ein Gespräch mit Vladimir Malakhov.

Nach dem Besuch der Soloprobe von Polina Semionova und Mikhail Kaniskin zu CINDERELLA für die Japan-Tournee, wurde der Abend im Hotel Brandenburger Hof fortgesetzt.

2 Kommentare Add yours

  1. hotchocolate sagt:

    Japanese fans enjoy reading this blog. It’s fun to know how Staatsballett is now.
    If possible, sometimes, please try to think using „English“ also.

    We are looking forward to see the three programs for Japanese fans.

    1. Thanks for your compliment.
      Perhaps we can manage it, to write in English from time to time.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s