Flashmob am Hauptbahnhof Berlin | Flashmob at the main station in Berlin


Gestern Nachmittag gegen 17 Uhr am Berliner Hauptbahnhof:

Es herrschen das alltägliche Getümmel und der Rush Hour-Verkehr. Doch mit einem Mal… was ist das?!? Plötzlich ertönt Musik und eine junge Frau beginnt zu tanzen. Da kommt ein Herr in Deutsche Bahn-Uniform und ermahnt sie, steigt jedoch bald darauf selbst mit in den Tanz ein. Nach und nach werden es immer mehr, bis über 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene – scheinbar gewöhnliche Pendler und Reisende – miteinander tanzen. Bei den letzten Tönen sammeln sich alle Mitwirkenden zum Schlussbild in der Mitte ‚der Bühne‘ und strecken ihre Hände in die Luft. Danach strömen alle Tänzerinnen und Tänzer auseinander, als sei nichts gewesen.

Der ungewöhnliche Auftritt zog natürlich die Aufmerksamkeit der Reisenden im Bahnhof auf sich. Auf diese Weise warben Vladimir Malakhov und sein Ensemble, sowie Mitarbeiter des Staatsballetts Berlin zusammen mit Ballettschulen und Tanzgruppen Berlins für das neue Tanzstück OZ – The Wonderful Wizard von Giorgio Madia.
Am 12. März findet die Uraufführung des Staatsballetts Berlin über die fantastische Reise der kleinen Dorothy in der Komischen Oper Berlin statt. Auch auf der Bühne darf mit vielen Überraschungen gerechnet werden.

Die Überraschungsperformance wurde übrigens eigens für diesen Anlass von Giorgio Madia choreographiert. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer lernten sie teilweise zu Hause per Video und in ihren Ballett- und Tanzschulen.

Das Fotoalbum gibt einen Eindruck vom Geschehen. Ein Video mit dem gesamten Auftritt finden Sie hier.

Hier gibt es noch mehr Flashmob-Videos:
Flashmob-Link 1
Flashmob-Link 2

Der Flashmob im Fernsehen: hier (rbb-Abendschau , 3.3.2011)

Flashmob at the main station in Berlin

Yesterday at 5 pm at the main station in Berlin: The the daily rush hour starts. But suddenly… what’s that?!? Music starts playing and a young lady begins to dance. Then, a man in Deutsche Bahn-uniform comes and asks her to stop. But than he starts dancing aswell. With every second, more and more people join the dancers, up to over 200 children, teens and adults – apparently passengers or tourists. With the last notes everybody turns to the middle of ‘the stage’ and puts his hands up in the air. Afterwards every dancer leaves the location, as if nothing had happened.

This unusual performance catched the attention of the travelers at the station, of course! The event allowed Vladimir Malakhov and his company, the staff of the Staatsballett Berlin and the ballet and dancing schools to promote the new dance piece OZ – The Wonderful Wizard by Giorgio Madia.

On March 12th the Staatsballett Berlin-world premiere about the fantastic journey of little Dorothy takes place at Komische Oper Berlin. Also on stage you may expect many surprises.
The performance at the main station was choreographed extra for this event by Giorgio Madia. The young dancers learned it at home by video or at their ballet and dancing schools.

Our photo gallery gives an impression of the event. Find a video of the whole performance here.

Watch some more Flashmob-videos:
Flashmob-Link 1
Flashmob-Link 2

The Flashmob on tv: here (rbb-Abendschau , 3.3.2011)

Ein Kommentar Add yours

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s