SCHNEEWITTCHEN


Ab kommenden Freitag, 22. April, findet das zeitgenössische Märchenballett SCHNEEWITTCHEN von Angelin Preljocaj wieder Einzug in unseren Spielplan.

Die Koproduktion des Staatsballetts Berlin mit dem Ballet Preljocaj (Aix-en-Provence) ist zugleich sinnlich, mystisch, unheimlich und außerordentlich spektakulär.

Musik von Gustav Mahler mischt sich mit elektronischen Klängen und die Kostüme wurden von dem berühmten Modeschöpfer Jean Paul Gaultier entworfen, dessen Stil dem Ballett seinen unverwechselbaren Stempel aufprägt.

Erleben Sie die Produktion in der Deutschen Oper Berlin.

Momentan finden Bühnenproben statt und auch Elisa Carrillo Cabrera, unser Schneewittchen, freut sich schon auf die Vorstellungen.

Wir sind zwischen Training und Probe mal kurz mit in die Garderobe gehuscht und haben uns das Kleid zeigen lassen:

Elisa in ihrer Garderobe. | Foto: Svenja Klein
  
Mit ihrem Kleid, einem Hauch von Nichts. | Foto: Svenja Klein
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das spektakuläre Kleid von Jean Paul Gaultier auf der Bühne. | Foto: Enrico Nawrath

2 Kommentare Add yours

  1. Ist Elisa nicht das perfekte Schneewittchen? Ich bin ganz verzaubert, wenn ich sie sehe.

    1. Ja, sie passt wunderbar in diese Rolle, oder?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s