PEER GYNT Probe


Bald ist es soweit, am 18. November feiern wir mit PEER GYNT unsere erste große Premiere der Saison in der Deutschen Oper Berlin.

Der nordeuropäische Mythos vom getriebenen Abenteurer ist weltweit bekannt.

Heinz Spoerli choreographierte und inszenierte das Versdrama von Henrik Ibsen als groß angelegte Produktion, bei der neben Tänzerinnen und Tänzern auch ein Schauspieler in der Rolle des Peer (Sebastian Hülk) sowie mehrere Sängerinnen und Sänger mitwirken.

Die Uraufführung fand 2007 am Opernhaus Zürich statt.

Wir haben bei einer Probe unter Jean-François Boisnon mit Vladimir Malakhov als Peer und Nadja Saidakova als Solveig zugeschaut…

Unser Fotoalbum gibt einen kleinen Eindruck!

Fotos: Svenja Klein

2 Kommentare Add yours

  1. Irene Möller sagt:

    Wie immer, liebes Staatsballett, sehr schöne Fotos ! Vielen Dank !!! Irene

  2. Liebe Irene, und wie immer vielen Dank für dein Lob und deine Kommentare!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s