PEER GYNT mit Schauspieler Sebastian Hülk


In den letzten Tagen und Wochen waren unsere Tänzerinnen und Tänzer bei den Proben zu PEER GYNT nicht immer unter sich.

Häufig probierte auch Sebastian Hülk, der den Peer sprechen wird, mit Vladimir Malakhov und den anderen Compagniemitgliedern mit.

Der junge Schauspieler spielte bereits in der Spielzeit 2007/2008 dieselbe Rolle am Opernhaus Zürich.

Außerdem ist er bekannt durch zahlreiche Fernseh- und Filmauftritte, wie zum Beispiel in Das weiße Band, Inglorious Bastards und Die Päpstin.

Am 18. November feiert das große Ballett nach Henrik Ibsens Klassiker dann endlich Premiere in der Deutschen Oper Berlin!

Mehr Informationen zu Sebastian Hülk und seinen bisherigen Rollen gibt es hier.

Fotos: Svenja Klein

3 Kommentare Add yours

  1. Irene Möller sagt:

    Liebes Staatsballett – die Fotos sind sehr schön – vielen Dank dafür ! Am Montag bin ich Gast bei der Bühnenprobe – ach, wie freue ich mich darauf🙂 und dann die Premiere ! ! !
    Ein sehr herzliches TOI TOI TOI für alle auf und hinter der Bühne !

    Wenn ich auf den U-Bahnhöfen – etc. „unsere“ Peer Gynt-Plakate sehe, bin ich fast stolz, daß ich ein bißchen dabei bin – habe gevotet. Die Plakate sind bezaubernd.
    Eure Irene

  2. Irene Möller sagt:

    Gevotet habe ich natürlich für „OZ – The wonderful Wizard“. (es ist ganz interessant, in guteplakate.de zu stöbern und zu vergleichen).
    Jedenfalls – „unser“ Peer Gynt-Plakat ist so wunderschön – fast schade, daß es nicht beim Kultur Plakat Wettbewerb mitmacht.

  3. Liebe Irene,

    wir wünschen dir viel Spaß heute bei der Bühnenprobe! Das wird dann ja eine richtige GYNT-Woche für dich.😉

    Und danke fürs Voten für unser OZ-Plakat. Gerne weitersagen und teilen!🙂

    Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s