Nikolausgeschenke


Am Nikolausdienstag brachte Claudia Spiegelberg – ein Mitglied des Freundeskreises des Staatsballetts Berlin – vor dem morgendlichen Training Nikolauspäckchen für unsere Tänzerinnen und Tänzer vorbei.

Als frühere Physiotherapeutin des ehemaligen Ballettdirektors der Deutschen Oper, Tänzers und Pädagogen Gert Reinholm, weiß sie, unter welchen Beschwerden unsere Ensemblemitglieder leiden können und schenkte ihnen daher einen Gutschein für eine Behandlung in ihrer eigenen Praxis.

Nach Gert Reinholm ist übrigens einer unserer drei Ballettsäle benannt.

Um den Zeitpunkt für den Beginn des Trainings nicht zu verpassen, bat Dr. Christiane Theobald die Tänzerinnen und Tänzer, sich ihre Nikolaussäckchen erst nach dem Training aus dem Korb zu nehmen.

Im Anschluss fand nämlich eine SCHWANENSEE-Probe mit dem französischen Choreographen Patrice Bart, der eigens für die Wiedereinstudierung seiner Choreographie nach Berlin angereist ist, statt, die natürlich pünktlich beginnen muss.

Übrigens: Auch die Adventsgestecke für unsere Büros (siehe Blogartikel vom 28.11.2011 ) sind von Frau Spiegelberg.

Fotos: Svenja Klein

2 Kommentare Add yours

  1. Irene Möller sagt:

    Eine wunderschöne Idee von Frau Spiegelberg !!! Ganz sicher hat sie den Künstlern und auch Euch eine große Freude bereitet.
    In Gedanken bei Euch – Irene

    1. Liebe Irene, ja, wir finden es auch eine wirklich nette Geste!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s