Ballett-Universität


Am kommenden Mittwoch, 14. Dezember um 19:00 Uhr findet unsere dritte Vorlesung der Reihe Ballett-Universität statt.

Prof. Dr. Sibylle Dahms spricht zum Thema Jean Georges Noverre – ein konservativer Revolutionär.

Jean Georges Noverre hat in Theorie und Praxis in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts entscheidend zur Entstehung des autonomen Handlungsballetts beigetragen, aber auch weitere Bereiche des Theaters (Theaterbau, Bühnen-ausstattung etc.) seiner Zeit beeinflusst. Aus ihrer kürzlich erschienenen Noverre-Monographie stellt die Autorin selbst wesentliche Aspekte vor.

Der Eintritt ist frei, die Anmeldung erfolgt unter: ballettuniversitaet@staatsballett-berlin.de

Veranstaltungsort:
Staatsballett Berlin, Foyer de la danse
Treffpunkt (15 Minuten vor Vortragsbeginn): Deutsche Oper Berlin, Kassenfoyer, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin

Anbei ein paar Eindrücke vom ersten Termin im Oktober, der in unseren Räumen stattfand.

Fotos: Svenja Klein & Thomas Räuchle

2 Kommentare Add yours

  1. Irene Möller sagt:

    Liebes Staatsballett-Team !
    Zu dem ganz besonderen 1. Vortrag sehen wir nun die schönen Fotos zur Erinnerung. Vielen Dank an Svenja Klein und Thomas Räuchle.
    In alter Treue – Irene

    1. Liebe Irene, vielen Dank für deine lieben Worte (wie immer ;-))!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s