Was macht eigentlich…? – Ausstatter: Thomas Mika


Am 9. Februar feiert ROMEO UND JULIA von John Cranko seine Premiere in der Deutschen Oper Berlin. Thomas Mika entwarf hierfür das Bühnenbild und die Kostüme neu. Seine erste Ausstattung schuf er 2006: zu OUT OF 99 des Dreiteilers TRIPLE BILL beim Staatsballett Berlin. Mehr zu seiner Vita erfahrt ihr hier.

Wir haben Thomas Mika getroffen und er hat uns etwas über seine Arbeitsweise erzählt:

„Ich wurde gefragt, der Produktion ROMEO UND JULIA einen neuen und moderneren Rahmen zu geben. Es sollte keine Kopie der Originalausstattung werden. Mir lag daran, einen poetischen Raum zu schaffen, der es der Choreographie ermöglicht, sich neu zu entfalten. Es ist mir ein besonderes Anliegen, John Crankos Figurensprache den größtmöglichen Freiraum zu bieten.

Wenn ich eine Ausstattung schaffe, beginne ich meistens an einer bestimmten Stelle in der Partitur oder im Text, die mich besonders berührt. Dann entsteht in meiner Gedankenwelt ein Bild, dem ich vertraue und das ich dann auf das ganze Stück ausdehne.

Bei ROMEO UND JULIA war es zum Beispiel ein Baum mit fast schwarzen Blättern vor meinem Haus, der die Inspiration zur schwarzen Bühne gab. So entstand die Idee einer Art Scherenschnitts. Die Kostüme hingegen wollte ich im bewussten Kontrast zur Bühne durch ein Farbenspiel hervorheben. In Romeo und Julia versuche ich, Konturen zu zeichnen und die Geschichte plastisch zu machen.

Das Schöne daran, für das Ballett Kostüme zu entwerfen, ist, dass meine Idee unmittelbar Teil der Bewegung wird.

Meine Lieblingsstelle in diesem Ballett ist wahrscheinlich die Ballszene. Das liegt zum einem an der fantastischen Musik Serge Prokofieffs und zum anderen an der meisterhaften Choreographie John Crankos. Meiner Meinung nach erklärt sich Prokofieffs Musik erst durch die Bühne, den Tanz und das Licht und wird dann zu einem klingenden Gemälde.

Es ist mir eine große Freude, meine Ausstattung von Romeo und Julia mit einem so wunderbaren Ensemble wie dem Staatsballett Berlin zu erleben.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s