Staatsballett Berlin in Bangkok – Ein Update


BildBildBild

Gestern wurde ein erstes Training in einem Ballettsaal im Thailand absolviert. Die klimatischen Verhältnisse zwischen innen und aussen sind sehr unterschiedlich. Draussen ist es feuchtheiss und sobald man die Strasse betritt, hat man das Gefühl eine Sauna zu betreten. Die Innenräume hingegen, sind, man kann fast sagen, tiefgekühlt, eine Empfindung, die natürlich den Tänzern gar nicht gefällt und so war bereits zwei Minuten nach Trainingsbeginn die große Bitte der Tänzer, die Air Condition, auszuschalten. Dieses war jedoch aus technischen Gründen nicht möglich und so wurde heute entschieden, das Traininng auf die Bühne zu verlegen. Überhaupt ist heute ein mit Training, Generalprobe und der 1. Vorstellung „Schwanensee“ inntensiv angefüllter Tag. Aber alle sind gut gelaunt! TOI! TOI! TOI!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s