NEU IM ENSEMBLE


Wei Wang ist seit drei Wochen Mitglied im Corps de ballet des Staatsballetts Berlin. Er kommt aus China, Peking, und hat  dort von 1999 bis 2006 seine Tanzausbildung an der Beijing Dance Academy Ballet absolviert und anschließend für das National Ballet of China getanzt.

Wie gefällt dir die Arbeit beim Staatsballett Berlin?
Mir gefällt die Arbeit sehr. Alles hier ist sehr professionell und meine Tanzkollegen bewegen sich auf einem sehr hohen Niveau. Die Ballettmeister sind sehr vielseitig und achten auf Details. Es wird sehr präzise gearbeitet. Ich bin sehr glücklich hier zu sein.

Neu im Ensemble

Fühlst du dich wohl in Berlin? Oder woran musst du dich noch gewöhnen? Berlin ist eine großartige Stadt! Ich bin erst seit drei Wochen hier und habe leider noch nicht sehr viel gesehen. Aber das, was ich sehen konnte, hat mich beeindruckt. Es ist alles sehr aufregend für mich! Gewöhnen muss ich mich noch an die Deutsche Küche. Wir Chinesen lieben es, scharf zu essen. Das ist jetzt für mich eine kleine Umstellung.

Gibt es eine bestimmte Rolle, die du unbedingt tanzen willst?
Ich tanze alle Rollen gern. Ich liebe einfach das Gefühl, auf der Bühne zu stehen und genieße jeden Augenblick!

Unsere Compagnie ist derzeit auf Gastspiel in Peking. Meinst Du, es gefällt ihnen dort? Was sollten sie sich in Peking unbedingt anschauen?
Ja, ich bin mir sicher, sie werden Peking lieben. Chinas Hauptstadt hat sehr viele historische Bauten: Die Große Mauer, Sommer-Palast, Beihai Park, die Verbotene Stadt und natürlich auch den Tiananmen-Platz. Für eine Shopping-Tour empfehle ich die Sanlitun Trade Tower Place Street.

Was machst du so in deiner Freizeit?
Ich habe mir vorgenommen, Deutsch zu lernen und mein Englisch aufzubessern. Außerdem koche ich sehr gern.

Herzlich Willkommen, Wei!

***************************************************************************************************

NEW TO THE ENSEMBLE

Three weeks ago, Wei Wang  became a member of the corps de ballet with the Berlin State Ballet. Wang comes from Beijing in China, were he competed his dance training at the Beijing Dance Academy Ballet between 1999 and 2006 . Following his training, he bacame a dancer with the National Ballet of China.

How do you like working in the Berlin State Ballet?
I like the work very much. Everything here is very professional and my fellow dancers  dance at a very high level. The ballet masters are very versatile and pay attention to every detail. The procedure is very precise. I am very happy to be here.

Do you feel comfortable in Berlin? What do you still have to get used to?
Berlin is a great city! But I’ve only been here for three weeks so I have not seen very much of it yet. What I have been able to see however, has really impressed me. Everything is very exciting! But I have to get used to the German cuisine. We Chinese love spicy food, so that’s a little different.

Is there any particular role which you would really like to dance one day?
I like all the roles I dance. I just love the feeling of being on stage  – I enjoy every moment!

Our company is currently making a guest appearance in Beijing. How do you think they will find it? What should they definitely go and see in Beijing?
Yes, I’m sure they will love Beijing. China’s capital city has many historic buildings: the Great Wall, the Summer Palace, Beihai Park, the Forbidden City and of course Tiananmen Square. For a shopping trip I recommend Sanlitun Street Trade Tower Place.

What do you do in your spare time?
I have decided to learn German and improve my English. Also, I love to cook.

Welcome, Wei!

Ein Kommentar Add yours

  1. Irene Möller sagt:

    Lieber Wei Wang – auch von den Freunden des Staatsballetts ein sehr herzliches Willkommen ! Viele Tänzerinnen und Tänzern ist es ähnlich ergangen, wie Dir – aus fernen Ländern sind sie nach Berlin gekommen – haben unsere Sprache gelernt und sich an unsere Küche gewöhnt. Später einmal kannst Du ja für Freunde aus dem Ballett chinesisch kochen – und ihr könnt euch über China und Peking unterhalten 🙂
    Ganz sicher wirst Du bald sehr liebe Freunde finden, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen !
    Alles Gute – viel Freude in Berlin und viel Freude auf der Bühne !
    Irene Möller

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s