DANCING BALANCHINE


„…but first a school!“ – Abschluss der Trainingsreihe „Dancing Balanchine“ George Balanchine gehört zu den berühmtesten Vertretern des neoklassischen Balletts. Als er gemeinsam mit Lincoln Kirstein Anfang der 1930er Jahre beschloss, eine eigene amerikanische Ballettgruppe aufzubauen, bestand er darauf, zunächst eine Ballettschule zu gründen, die „School of American Ballet“, in der seine eigene Tanztechnik die…

Workshop zu „Canova und der Tanz“


  Antonio Canovas Skulptur „Tänzerin“ zieht die Besucher des Bode-Museums in ihren Bann. Die Ausstellung „Canova und der Tanz“ (21. Oktober 2016 bis 22. Januar 2017) rückt die Figur in den Mittelpunkt. Das Staatsballett Berlin und Tanz ist KLASSE! bieten über den gesamten Ausstellungszeitraum hinweg begleitende Vermittlungsangebote und Sonderveranstaltungen an. Den Start bildete ein Ferienworkshop,…

BYE, BYE CHARLOTTE BUTLER


Nach 42 Berufsjahren – zunächst als  Tänzerin, später dann als Künstlerische Produktionsleiterin des Staatsballetts Berlin,  als Organisations-Genie vor und hinter der Bühne – hieß es vergangenen Samstag nun Abschied nehmen von einer „Institution“ des Staatsballetts Berlin, von  Charlotte Butler.  Mit ihr im Gespräch ließ Dr. Christiane Theobald (Stellvertretende Intendantin des Staatsballetts Berlin) Stationen ihres Berufswegs Revue…