IV. INTERNATIONAL DANCE SUMMIT 2012


Noch bis zum Sonntag, 22. April findet der IV. INTERNATIONAL DANCE SUMMIT 2012 des Staatsballetts Berlin in der Staatsoper im Schiller Theater statt.

Das Thema ist Fort- und Weiterbildung im Tanz. Eine der Besonderheiten des Berufs ‚TänzerIn‘ ist die kurze Laufbahn. Doch was kommt danach? Mit dieser Frage sehen sich jährlich viele TänzerInnen konfrontiert. Um Lösungsvorschläge zu präsentieren, finden beim Dance Summit zahlreiche Aus- und Fortbildungsinstitute mit unterschiedlichen „Transitions-Konzepten“ zusammen und geben dem Publikum Einblicke in ihre Arbeit.
Für Besucher gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur eigenen Weiterbildung und aktiven Mitgestaltung: So können sie einerseits die Tanzprofis des Staatsballetts beim Training beobachten oder einem Vortrag der Ballett-Universität beiwohnen. Es bietet sich aber auch die Gelegenheit, selbst an einem der zahlreichen Workshops teilzunehmen, Lecture Demonstrations zu besuchen oder beim Tänzer-Talk Fragen zu stellen.

In den letzten Tagen nahmen viele Besucher an Workshops teil, sahen sich Lecture Demonstrations und offene Trainings an oder lauschten diversen Künstlergesprächen. So zum Beispiel mit Boris Eifman, Dmitry Semionov oder Leonard Jakovina.

Wer noch nicht dabei war, sollte das dringend ändern und hat noch zwei Tage die Gelegenheit dazu!🙂

Denn am Wochenende wird noch Folgendes geboten:

Programm am Sonnabend, 21. April 2012 | STAATSOPER IM SCHILLER THEATER

GLÄSERNES FOYER

10.30 Uhr
TRAINING ZUM ZUSCHAUEN
____ Mit Sarah Mestrovic, Joanna Jablonska, Leonard Jakovina, Sven Seidelmann sowie Alessandra Pasquali (Ballettmeisterin) und Olga Pancenko am Klavier

11.30 Uhr
LECTURE DEMONSTRATION
DUATO | FORSYTHE | GOECKE
____ ARCANGELO mit Sarah Mestrovic, Leonard Jakovina (Solisten des Staatsballetts Berlin) sowie Thomas Klein (Einstudierung), Korina Stolz-Franke (Ballettmeisterin und Choreologin) und Olga Pancenko (Pianistin)

12.15 Uhr
TANZ IST KLASSE!
KREATIVER KINDERTANZ ZUM ZUSCHAUEN
____ Mit Bettina Thiel

13.45 Uhr
TÄNZERTALK
____ Mit Nadja Saidakova (Erste Solotänzerin des Staatsballetts Berlin) und Mariama Diagne (Freie Universität Berlin)

14.15 Uhr
EINFÜHRUNG | PEER GYNT
____ Mit Christine Matschke und Agnieszka Witkowska

GROSSES HAUS

19.30 Uhr
GASTSPIEL | Tickets 20 – 66 Euro
EIFMAN BALLET ST. PETERSBURG
____ ONEGIN

Programm am Sonntag, 22. April 2012 | STAATSOPER IM SCHILLER THEATER

GLÄSERNES FOYER

10.00 Uhr
GEMEINSAMER BRUNCH MIT KÜNSTLERN
____ Mit Dr. Christiane Theobald sowie Maria Giambona, Stephanie Greenwald, Soraya Bruno, Emi Hariyama, Verena Thurm, Christian Krehl, Sven Seidelmann, David Simic, Martin Szymanski und Robert Wohlert

GROSSES HAUS

GASTSPIEL | Tickets 20 – 66 Euro
EIFMAN BALLET ST. PETERSBURG
____ ONEGIN

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s